Sprachbildung und Marte Meo

Kinder in ihrer sprachlichen Entwicklung zu begleiten und zu fördern, ist ein wichtiges Anliegen der kinderfreundlichen Lernstadt Salzgitter. Sprachbildung und Sprachförderung sind als Basis der pädagogischen Arbeit im Elementarbereich anzusehen und somit als Bildungs- und Lernprozess in die Alltagssituation von Kindertagesstätten einzubinden. Das Projekt „Inklusion und Enkulturation“ setzt deshalb schon im frühkindlichen Kita-Bereich an.

Ein Schwerpunkt in der konzeptionellen pädagogischen Arbeit der Kitas ist Marte Meo. Die Methode hielt 2013 Einzug in die Kitas der Stadt Salzgitter.

Im Folgenden werden die Ansätze der Sprachbildung / Sprachförderung und der Methode Marte Meo erläutert.

To top